Laryngomedin® Octenidin Antisept

Laryngomedin® Octenidin Antisept

Die Lutschtablette…

  • Produkteigenschaften
    • wirkt nachweislich gegen Bakterien, Pilze und behüllte Viren

    ... und außerdem:

    • durch das langsame Zergehen der Lutschtablette im Mund wird der Speichelfluss angeregt und unterstützt dabei, dass der Wirkstoff genau dahin kommt, wo er benötigt wird
    • gute Verträglichkeit – gutes Sicherheitsprofil
    • der Wirkstoff hat sich seit Jahrzehnten in der Medizin als Antiseptikum bewährt
    • der Wirkstoff ist nun erstmalig in Deutschland in Form einer Lutschtablette zugelassen
    • geeignet für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren

    Dosierung:

    • Alle zwei bis drei Stunden eine Lutschtablette langsam im Mund zergehen lassen
    • Die maximale Tagesdosis beträgt sechs Lutschtabletten
  • Pflichttext
    Laryngomedin® Octenidin Antisept
    Wirkstoff: Octenidindihydrochlorid. Anwendungsgebiete: Laryngomedin® Octenidin Antisept wird angewendet zur kurzzeitig unterstützenden Behandlung von Entzündungen der Mund- und Rachenschleimhaut, die mit typischen Symptomen wie Schmerzen, Rötung und Schwellung einhergehen. Laryngomedin® Octenidin Antisept wird angewendet bei Erwachsenen und Jugendlichen ab 12 Jahren. Wenn Sie sich 4 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Gebrauchsinformationen
Laryngomedin® Octenidin Antisept

Laryngomedin® Octenidin Antisept

Dosierung

Geeignet ab

Pflichttexte

Laryngomedin® N
Wirkstoff: Hexamidindiisetionat. Anwendungsgebiete: Laryngomedin® N wird angewendet zur unterstützenden Behandlung von bakteriellen Entzündungen der Schleimhaut von Mund und Rachen. Warnhinweise: Enthält 1,0 Vol.-% Alkohol, Pfefferminzöl und Sucrose (Zucker). Packungsbeilage beachten! Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Laryngomedin® Octenidin Antisept
Wirkstoff: Octenidindihydrochlorid. Anwendungsgebiete: Laryngomedin® Octenidin Antisept wird angewendet zur kurzzeitig unterstützenden Behandlung von Entzündungen der Mund- und Rachenschleimhaut, die mit typischen Symptomen wie Schmerzen, Rötung und Schwellung einhergehen. Laryngomedin® Octenidin Antisept wird angewendet bei Erwachsenen und Jugendlichen ab 12 Jahren. Wenn Sie sich 4 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.